Absolventen

Im Zeitraum von Dezember 2011 bis Januar 2012 führte der Studiengang „Master of Evaluation“ eine Befragung seiner Absolventinnen und Absolventen durch, um empirisch fundierte Hinweise zu ihren Berufschancen gewinnen zu können. Ziel der Umfrage war es zudem, die Qualität der Studieninhalte in Bezug zu den beruflichen Anforderungen zu untersuchen und Optimierungsbedarfe zu identifizieren.

Die Ergebnisse dieser Studie verdeutlichen, dass die Absolventinnen und Absolventen des ‚Master of Evaluation‘ sehr gute berufliche Perspektiven haben – sowohl im Allgemeinen als auch speziell im Evaluationsbereich. Dies zeigt sich daran, dass die Befragten zum Erhebungszeitpunkt alle berufstätig sind, sich in stabilen Beschäftigungsverhältnissen befinden, optimistisch in ihre berufliche Zukunft blicken und im Fall einer Stellensuche schnell erfolgreich sind. Weiterhin haben sie im Vergleich zur Vorstudienzeit höhere berufliche Positionen inne, erzielen ein höheres Einkommen und konnten ihre Tätigkeitsbereiche mit Evaluationsbezug ausbauen.

Zu diesen insgesamt positiven Befunden hat der Studiengang ‚Master of Evaluation‘ einen wesentlichen Beitrag geleistet. Dies wird dadurch deutlich, dass die befragten Absolventinnen und Absolventen die Studiensituation positiv bewerten und das Studium hinsichtlich fachlicher und karrierebezogener Aspekte als nützlich beurteilen. Zudem schätzen sie das Studienangebot insgesamt als relevant für den beruflichen Alltag ein und geben an, dass die für die beruflichen Anforderungen notwendigen Kompetenzen adäquat im Studiengang vermittelt wurden.

Die vollständige Studie wurde in der ersten Ausgabe 2013 der Zeitschrift für Evaluation veröffentlicht und kann unter diesem Link bestellt werden.

Pinnwand

Termine

Herzliche Einladung an alle Interessierten:
Offenes Kolloquium Fokus Evaluation
am Donnerstag, 21. Juni 2018: 18:30 Uhr s.t- 20:00 Uhr,
Geb. C 5.3, Raum E 26, Universität des Saarlandes

Thema:

Texte als ‘Massedaten’ - alte Quellen neu schürfen mithilfe computergestützter Textanalyse“
Referentin: Lisa Kressin, M.A.
Universität Luzern


 


Bewerben Sie sich jetzt zum Wintersemester 2018/19. Den aktuellen Zulassungsantrag finden Sie hier.



A K T U E L L E S

Studierende des Masterstudiengangs Evaluation zu Gast im Bundeskanzleramt

Weitere Informationen


Nachwuchspreis der DeGEval ging auch 2017 an eine Absolventin des Master of Evaluation
Kerstin Wilhelm (Kohorte VIII) gewinnt den diesjährigen Nachwuchspreis der DeGEval für ihre Masterarbeit mit dem Thema "Wie nutzen die Ministerien des Saarlandes Evaluation zur Politiksteuerung?"
Artikel Online Campus

Mehr Infos








Leitung des Studiengangs
Prof. Dr. Reinhard Stockmann
Prof. Dr. Dieter Filsinger

Studiengangskoordination
Sandra Schopper, M.A.